Schnellste SAP TM-Implementierung weltweit in drei Monaten bei Online Lebensmittelhändler

Skandinaviens größtes e-commerce Unternehmen geht mit Home Delivery Service online

E-commerce verändert die Logistik: Sendungsmengen werden immer kleiner, Kunden bestellen im Internet eher einzeln und dafür häufiger, der Anspruch an eine schnelle Lieferung nimmt auf der anderen Seite zu. Die norwegische Komplett Gruppe, der größte e-commerce Player in Skandinavien, hat für die Belieferung seiner Kunden mit Lebensmitteln über ihre Webplattform marked.no ein innovatives Konzept zur Heimbelieferung umgesetzt. Entscheidender Baustein ist eine integrierte Logistiklösung auf Basis von SAP – und Implementierungs-Know-how von Westernacher.

 

Wir ermöglichen online bestellte Lebensmittellieferungen direkt nach Hause. Durch Integration der SAP Supply Chain Execution Suite mit SAP EWM und SAP TM sowie einer speziell entwickelten Fahrer-App auf SAP Fiori haben wir die Basis für eine weitere erfolgreiche Sparte des erfolgreichsten skandinavischen e-commerce Händlers gelegt.

- Ronny Horvath, Managing Director, Westernacher -

 

Als Ziel setzte sich das Unternehmen, wie auch schon bei seinen anderen Webshops, eine einfache User Navigation und eine einzigartige User Experience. Das Angebot: qualitativ hochwertige Produkte, frisch zubereitete Gerichte und zusätzlich Rezepte zum Nachkochen.

 

Details zum Projekt

 

Komfort für den Kunden: User Experience steht im Vordergrund

Ein wichtiges Serviceelement dabei ist der Ansatz von „Home Delivery“. Bei marked.no können Kunden ihren Lieferwunsch in bestimmten Zeitfenstern bei der Bestellung angeben. Durch dynamische Preisfindung wird anhand der Adresse und der Uhrzeit ein Lieferpreis berechnet – dieser kann so auf Basis stark frequentierter Lieferfenster und Liefergebiete variieren.

Die dynamische Zeitplanung und -buchung bestimmt nicht nur die Lieferkosten sondern vereinfacht auch die Organisation und Ausführung der Zustellung – und spart somit Zeit und Geld für Unternehmen und Kunden. Die Software kann sogar die Entladezeit bestimmen oder die Position eines Fahrers über einen Geo-Standort nachverfolgen.

 
Image Success Story Komplett Group

Image Success Story Komplett Group

Ist der Kunde nicht anwesend, kann der Fahrer zunächst in der Fahrer-App schauen, ob der Kunde eine Alternative angegeben hat. Der Kunde kann z.B. die Abgabe beim Nachbarn oder das Zurücklassen der Bestellung an der Haustüre ohne Unterschrift erlauben. Ist dies nicht möglich, weil z.B. eine Unterschrift für Alkoholika erforderlich ist, werden die Lebensmittel an einer nahegelegenen, temperaturkontrollierten Abholstation deponiert von der der Kunde auch noch spät abends die Lebensmittel abholen kann. In allen Szenarien sendet die Fahrer-App automatisch Benachrichtigungen sowohl an den Kunden als auch an das Serviceteam in Echtzeit.

Der Fahrer dokumentiert mit seinem Mobiltelefon die Lieferung. Dadurch sendet das System automatisch eine Benachrichtigung an den Kunden. Dieser kann seine Waren je nach Abgabezeit, im Idealfall noch am selben Tag, abholen.

 

Komplett benötigte ein integriertes Logistik-System, das auch Kundendirektbelieferungen ermöglicht.

- Tom Rune Bjørnstad, Business Systems SAP Komplett Group -

 

Integration verschiedener Systeme für eine reibungslose Logistik

Um dem Kunden hochwertige Einkaufserlebnisse und eine reibungslose Logistik zu ermöglichen, setzt Komplett auf die Integration verschiedener Systeme. Durch die SAP Supply Chain Execution Plattform (SAP SCM), SAP Transportation Management (SAP TM) und SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) werden Skaleneffekte erzielt und Warenkörbe innerhalb weniger Sekunden verarbeitet.

Eine besondere Herausforderung stellte dabei die Navigations- und Kartenintegration dar. Für die Routenplanung und den Fahrer ist es essenziell, dass eine Track&Trace-Funktionalität vorhanden ist. Dies gewährleistet höchstmögliche Transparenz und Dokumentation der Lieferdetails. Um den Kunden vorab über die Zustellung zu informieren, wird durch SAP Event Management (SAP EM) rund 15 Minuten vor Lieferung eine Benachrichtigung zugesendet.

Digitale Dokumentation erleichtert Arbeit

Um Standards und Gesetze einzuhalten, stellt SAP EM eine digitale Dokumentation zur Verfügung. Dadurch wird bei Lieferungen, die Tabak und/oder Alkohol beinhalten, eine Altersverifizierung durchgeführt, dokumentiert und im Backend gespeichert. Dies geschieht durch eine eigenentwickelte App, die alle Meilensteine wie etwa Lieferung oder Abfahrtszeiten auswertet. Mit Hilfe von SAP Fiori entwickelt, bietet diese alles, was der Fahrer für seine Lieferung benötigt. Hierzu gehören neben der Tourenplanung und Navigation alle relevanten Lieferprozesse. Der Kundenservice erhält eine Real-Time-Tracking Information und kann alle geplanten und nicht geplanten Events kontrollieren und mit dem Kunden interagieren.

 

Wir mussten das Projekt schnell umsetzen. Das Ergebnis war beeindruckend: die schnellste SAP TM-Implementierung weltweit in nur drei Monaten.

- Tom Rune Bjørnstad, Business Systems SAP, Komplett Group -

 

Aber Komplett möchte hier noch nicht aufhören: das System soll durch neue Funktionen sukzessive optimiert werden. Die Partner Komplett und Westernacher optimieren bspw. die App für die Fahrer, die sie während der gesamten Tour führt und Echtzeit-Tracking-Informationen bereitstellt. Dies hilft dann auch dem Disponenten, die Kontrolle über jedes einzelne ungeplante Ereignis zu behalten, das während der Lieferung auftreten könnte. Komplett wird weitere Gebiete in Norwegen beliefern. Denn das Konzept geht auf und neue Erfolge warten, auch dank einer exzellenten Partnerschaft zwischen Komplett und Westernacher.

Übersicht über die Komplett Gruppe und das Projekt
Graphic Success Story Komplett Group

Graphic Success Story Komplett Group

Kontaktieren Sie uns gerne zu diesem Projekt: