Datenschutz

1

Datenschutzerklärung

Westernacher Consulting AG
Im Schuhmachergewann 6
69123 Heidelberg, Germany
Telefon: +49 6221 187 62 – 0
Fax: +49 6221 187 62 – 11
E-Mail: [email protected].
ist als Betreiber dieser Website (www.westernacher-consulting.com) die verantwortliche Stelle für die Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung dieser Seite.
Wir schützen Ihre Privatsphäre und richten uns nach den Anforderungen des Datenschutzes. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Ihrer Daten beim Besuch unseres Internet-Auftritts verarbeitet werden und wozu wir sie gebrauchen.

1.1

Datenschutzbeauftragter

Sie können sich jederzeit mit der Bitte um Auskunft und Informationen unter der folgenden E-Mail-Adresse an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Str. 12-14
76137 Karlsruhe
[email protected]

1.2

Geltungsbereich

1.3

Übermittlung in Drittländer (EU-Ausland)

Im Rahmen der Webseiten-Nutzung kann es notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten auch ins EU-Ausland weiterzuleiten. Dies geschieht ausschließlich unter Einhaltung der in Art. 44 ff. DS-GVO Maßnahmen zur Sicherstellung eines geeigneten Datenschutz-Niveaus. Soweit zum Niederlassungsstaat des Empfängers kein Angemessenheitsbeschluss der Kommission vorliegt und der Empfänger nicht dem Privacy Shield Abkommen unterfällt, kommen Standardvertragsklauseln zum Einsatz. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter den Kontaktinformationen unter 1.1 und 1.2.

1.4

Übertragungssicherheit

Diese Website bietet beim Datentransfer voreingestellt das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung an, um die Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Sie erkennen, dass Daten verschlüsselt übertragen werden, an der geschlossenen Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

1.5

Ihre Rechte

Als Betroffener der Datenverarbeitung stehen Ihnen uns gegenüber die folgenden Rechte zu:

Auskunft
Sie können jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten der Westernacher Consulting GmbH oder des Datenschutzbeauftragten Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen.

Berichtigung, Einschränkung und Löschung
Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

Widerspruch
Der Verwendung ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung oder der Marktforschung können
Sie jederzeit formlos widersprechen.
Auf dieser Seite erteilten Einwilligungen können sie ebenfalls unter den oben angegebenen Kontaktdaten formlos oder über die hierzu bestimmten Links auf dieser Website oder in den E-Mails, die auf Ihre Einwilligung zurückgehen, widersprechen.
Dem Einsatz von Webanalyse-Tools, Tracking-Diensten, Re-Targeting-Diensten und allgemein der Erfassung Ihrer Nutzungsdaten können Sie unter den diesbezüglichen Links der Dienste in dieser Datenschutzerklärung widersprechen.
Der Speicherung Ihrer Daten bei Benutzung der Kommunikationsformulare dieser Seite können Sie formlos unter den oben genannten Kontaktdaten widersprechen. Westernacher wird Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn es bestehen zwingende schutzwürdige und das Widerspruchsinteresse überwiegende Gründe für die weitere Speicherung oder die Verarbeitung dient der Verfolgung von Rechtsansprüchen.

Datenübertragbarkeit
Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, das sie zur Weiterverarbeitung nutzen können.
Eine diesbezügliche Anfrage richten Sie bitte an die im Impressum genannte Adresse mit dem Zusatz „Datenschutz“ oder an die E-Mail-Adresse [email protected]. Jegliche Übermittlung setzt Ihre zweifelsfreie Authentifikation als Betroffener voraus oder kann nur an eine in Ihren Daten bereits hinterlegte Adresse erfolgen.

Beschwerderecht
Sie haben außerdem jederzeit das Recht sich bei der für Sie oder für die Westernacher Consulting AG zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde für die Westernacher Consulting AG ist

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Dr. Stefan Brink
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 07 11/61 55 41 – 0
Telefax: 07 11/61 55 41 – 15
E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Mit Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich auch jederzeit unter den
oben angegebenen Kontaktdaten an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

1.6

Bewerbung

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben möchten, wird Ihnen auf unserer Webseite das Bewerbungstool des Anbieters JazzHR bereitgestellt. Für die Erhebung der Nutzungsdaten für die Nutzung des Portals ist Westernacher verantwortlich. Ihre übermittelten Bewerberdaten werden durch JazzHR in unserem Auftrag erfasst und lediglich ausgewählten Mitarbeitern intern zur Verfügung gestellt. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet in diesem Zusammenhang unter anderem in der Vereinigten Staaten von Amerika statt. JazzHR ist Teil des PrivacyShields und stellt den konformen Umgang mit ihren Daten dadurch sicher (https://www.privacyshield.gov/ ). Die Übertragung der durch Sie bereitgestellten Informationen über das Webformular erfolgt über eine gesicherte TLS-Verbindung.
Daten, die für zur Annahme Ihrer Bewerbung unbedingt benötigt werden, sind mit einem Stern gekennzeichnet.
Spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen übersandten Unterlagen vollständig gelöscht, sofern kein Anstellungsvertrag mit Ihnen geschlossen wurde.
Sollte Interesse an der Aufbewahrung ihrer Unterlagen bestehen (z. B. zur Berücksichtigung bei einer späteren Stellenbesetzung), werden Sie zuvor um Ihre Einwilligung gebeten, sofern Sie diese nicht bereits im Bewerbungsformular mitgeteilt haben. Ihre Daten werden in diesem Fall für weitere 6 Monate gespeichert. Vor der Löschung erfolgt eine Mitteilung, so dass die Möglichkeit zur Zustimmung in eine weitere Aufbewahrung besteht. Ist Ihre Bewerbung auf keine bestimmte Stelle gerichtet und nicht Teil eines bestimmten Besetzungsverfahrens (Talentpool) speichern wir Ihre Daten über zwei Jahre.

1.7

Externe Links

Diese Websites enthält Links, die auf fremde, nicht durch Westernacher betriebene Seiten verweisen. Ansprechpartner hierfür („verantwortliche Stelle“) ist der jeweilige Anbieter. Für die Verwendung und Bearbeitung Ihrer Daten gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen
Anbieters. Sie können derartige Angebote an der Markierung „external“ erkennen.

1.8

Erhebung von Nutzungsdaten beim Besuch dieser Seite

Bei der Nutzung jeder Webseite werden eine Reihe von Informationen über Sie als Nutzer erfasst, welche über die IP-Adresse, die spezifischen Nutzer-Einstellungen, Cookies oder weitere Identifikationsmöglichkeiten wenigstens theoretisch auf einen konkreten Nutzer beziehbar sind. Diese Daten dienen technischen Zwecken zur Darstellung der Seite, der Optimierung der Seite durch statistische Erfassung des Nutzerverhaltens, sie können aber auch genutzt werden, um dem Nutzer nach einem Abbruch bereits getätigte Angaben oder Eingaben erneut anzuzeigen. Im Folgenden wird dargestellt, welche Nutzungsdaten auf dieser Seite erhoben und welche weiteren Dienste auf dieser Seite eingesetzt werden.
Beim Einsatz von Diensten durch Drittanbieter wird der Widerspruch im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Dienste der Drittanbieter ermöglicht.

Übermittlung von Browserdaten und Einstellungen
Bei einer rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / https oder http Statuscode, Fehlercodes
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Benutzter Browser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Cookies / Flash-Cookies
  • Referrer
  • Weitere technische Parameter, z.B.
    • JavaScript Unterstützung
    • Anzahl und Art installierter Plug-Ins
    • Größe des Browserfensters
    • Auflösung des Bildschirms
    • unterstütze Sprachen
    • installierte Schriftarten

Die oben genannten Daten werden nach 30 Tagen gelöscht und nicht personenbezogen ausgewertet.

Do not track
Mit der sog. „do not track“ Einstellung können Sie die Nachverfolgung Ihrer Webseiten-Besuche ablehnen. Diese Einstellung wird von einer Reihe von Browsern angeboten. Wenn Sie die „do not track“ Option aktiviert haben, können Ihre Besuche nicht nachverfolgt werden:

Cookies des Seitenanbieters

Bei der Seiten-Nutzung werden außerdem Informationen über die Nutzung der Website durch die Verwendung sog. Browser Cookies erhoben. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit der Website über Ihren Browser speichern. Die genutzten Cookies enthalten regelmäßig den Domainnamen, Informationen über das Alter des Cookies und eine Identifizierungskennung. Ihr Gerät kann so erkannt werden, so dass Voreinstellungen sofort verfügbar werden. Sog. Session-Cookies helfen bei der Wiedererkennung während eines Website-Besuchs.
Es erfolgt keine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihren persönlichen Daten wie Name, E-Mail-Adresse oder Ihrer IP-Adresse. Sollten Sie die Verwendung von Cookies auf dieser Website nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung nicht akzeptiert wird. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, das berechtigte Interesse, Cookie-basierte Funktionen bei der Websitenutzung bereitzustellen.

1.9

Nutzungs- und Webanalysen

Der Einsatz von Nutzungs- und Webanalysen (Tracking-Diensten) dient allgemein der Reichweitenmessung der Seite und der Verbesserung der Seiteninhalte anhand statistischer Auswertungen des Nutzerverhaltens. Die eingesetzten Dienste erfassen unter anderem, von welchen Seiten ausgehend Besuche erfolgen und welche Inhalte besucht werden.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls sog. „Cookies“. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Um die Übermittlung personenbezogener Daten zu vermeiden, wird auf dieser Website die von Google angebotene IP-Anonymisierung eingesetzt. Bevor Ihre IP-Adresse übertragen wird, wird sie zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung durch Westernacher ist das berechtigte Interesse an der Optimierung der Seitengestaltung, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

1.10

Re-targeting

Re-Targeting oder Remarketing Dienste werden eingesetzt, um ausgehend von Seitenbesuchen bei dem Besuch weitrer Websites interessenbezogene Werbung anzuzeigen. Ein Verfolgen der Werbung wird ggf. unter anderem zu Abrechnungszwecken erfasst und ausgewertet.
Seitens Westernacher ist das berechtigte Interesse an zielgerichteter Werbeschaltung Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Custom Audiences der Firma Facebook Inc.
Auf den von dieser Datenschutzerklärung erfassten Seiten wird die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Firma Facebook Inc. eingesetzt. Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Website bei dem Besuch von „Facebook“ interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Hierzu wurden auf unseren Seiten Remarketing-Tags in Form einzelner Pixel implementiert, die auf Facebook-Server verweisen. Auf diese Weise erhält Facebook Informationen über Ihren Website-Besuch.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Conversion Tracking der Firma LinkedIn Corp.
Weiter wird die Funktion „Conversion-Tracking“ der Firma LinkedIn Corp. verwendet. Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Website bei dem Besuch von „LinkedIn“ interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Hierzu wurden auf unseren Seiten Remarketing-Tags in Form einzelner Pixel implementiert, die auf LinkedIn-Server verweisen. Auf diese Weise erhält LinkedIn Informationen über Ihren Besuch dieser Website.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch LinkedIn erhalten Sie unter https://www.linkedin.com/legal/conversion-tracking. Ihre Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten und zur Ablehnung diesbezüglicher Dienste finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931?lang=de.

1.11

Datenerhebung bei Interaktionen auf der Seite

Bei Nutzung der folgenden auf unserer Webseite angebotenen Dienste werden die dabei von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und zu den jeweils angegebenen Zwecken – z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrages – verarbeitet.

Kontaktformular
Um mit uns in Kontakt zu treten, können Sie das Kontaktformular der Website verwenden. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihr Name inkl. Anrede (optional), eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Unternehmenszugehörigkeit und der Inhalt Ihrer Nachricht erhoben. Die Übertragung der von Ihnen eingegebenen Daten erfolgt über eine gesicherte TLS-Verbindung.
Die übermittelten Angaben werden an die für Ihr Anliegen zuständige Stelle weitergeleitet und nur dazu verwendet, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Ihre Daten werden unmittelbar nach der Bearbeitung gelöscht, sofern nicht aus Gründen der Nachweisbarkeit, der Kundenbetreuung oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen eine Aufbewahrung geboten ist.
Soweit Ihre Anfrage weitere Standorte unseres Unternehmens betrifft, erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten.
Der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie formlos unter den oben genannten Kontaktdaten widersprechen. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn, es bestehen das Widerspruchsinteresse überwiegende Gründe für eine weitere Speicherung oder die Verarbeitung dient der Verfolgung von Rechtsansprüchen.

Newsletter
Wenn Sie den auf dieser Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, wird hierzu Ihre gültige E-Mailadresse benötigt. Wir werden die bei der Anmeldung mitgeteilten Daten ausschließlich verwenden, um Ihnen in regelmäßigen Abständen den gewünschten Newsletter zuzusenden. Um Newsletter-Abonnements durch unbefugte Dritte zu vermeiden, wird das sog. Double-Opt-In-Verfahren eingesetzt, d. h. der Newsletter wird erst versandt, nachdem Sie den Abonnement-Wunsch über einen an Ihre Adresse versandten Link bestätigt haben.
Mit jeder Zusendung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Angaben zu ändern oder den Newsletter per Mausklick abzubestellen. Ihre Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben. Falls in unserem Newsletter Werbung von verbundenen Unternehmen enthalten ist, wird diese ausschließlich durch uns selbst versandt

Webinare
Unter https://westernacher-consulting.com/de/unternehmen/webinars/ besteht die Möglichkeit, sich nach Angabe der E-Mail-Adresse Informationen zu durch Westernacher angebotenen Webinaren zukommen zu lassen.
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand der Informationen zu dem einzelnen, angefragten Webinar verwendet. Ihre E-Mail-Adresse wird sechs Wochen nach Versand der Informationen gelöscht.

Stand: 23. Juli 2018