Internet of Things

Hauptgeschäftsfelder des Internet of Things

Die Vernetzung von Gegenständen mit Menschen und Prozessen

Die Vernetzung von Gegenständen mit Menschen und Prozessen

Vernetzte Produkte
Die Benutzung des Internet of Things führt zur Optimierung des Produktlebenszyklus-Managements. Durch Rückmeldung in Echtzeit sowie rechtzeitige Wiederauffüllung der Bestände lassen sich Fehlbestände reduzieren. Mit der Bereitstellung von Produktdaten an Zulieferer, Kunden und Produzenten wird die Kollaboration der jeweiligen Akteure gestärkt sowie eine ganzheitliche Transparenz gewährleistet.

Vernetzte Assets
Als einer der Kernbereiche von Industrie 4.0 stellen mit Sensoren ausgestattete Anlagen die neue Generation des Anlagenwartungsmanagements dar. Uneingeschränkter Zugang zu Echtzeitdaten ermöglicht eine Vorhersage des Wartungsbedarfs anstelle von vorbeugenden Wartungsmaßnahmen. Dadurch lassen sich Stillstandzeiten verringern und Verfügbarkeiten der Anlagen erhöhen.

Vernetzte Flotten
Eine mit IoT ausgestattete Flotte eröffnet neue Einsichten in die Transportkette. Durch Echtzeitinformationen erhöht sich die Transparenz der Transportkette bis ins letzte Detail, wodurch sich Warte- und Transportzeiten verringern lassen. Durch die detaillierte Nachverfolgbarkeit des Produkts in der Transportkette können Leerfahrten und dynamische Routenfindungen verringert werden, während Warenumschlagsprozesse optimiert werden.

Vernetzte Märkte
Über IoT vernetzte Märkte bieten Handelsunternehmen eine großartige Möglichkeit, durch die Integration physischer und digitaler Kanäle ein nahtloses und einheitliches Kundenerlebnis zu schaffen.

Vernetzte Infrastruktur
Intelligente Gebäudetechnik, intelligente Anlagen oder intelligentes Strommanagement: durch mit IoT ausgerüstete Ressourcen lässt sich der Verbrauch automatisch optimieren, um so Verschwendung und Verschleiß zu reduzieren und Produktionskosten zu senken.

Vernetzte Menschen
Menschen sind das wichtigste Asset eines Unternehmens. Internet of Things hilft dabei, Menschen mit ihrem Haushalt, aber auch mit Geräten zur Gesundheitsvorsorge zu vernetzen. Diese tragen zu einer Verbesserung der Lebensweise bei, können aber auch detaillierte Informationen bei einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes geben und frühzeitig Warnmeldungen über mögliche Gesundheitsbedrohungen übermitteln.

Sie möchten mit IoT starten?


Dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir beantworten Ihre Fragen und vereinbaren mit Ihnen gern ein persönliches Treffen mit einem unserer Experten. Gern können Sie uns auch einfach unter +49 6221 187 62 – 100 anrufen.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.